AYLA REAL HEALTH

 

Als Aylin Karadyi vor gut einem Jahr AYLA REAL FOOD als Food Delivery Service in Zürich gründete, hatte sie sich ihren Traum erfüllt. Ihre Art zu essen mit anderen zu teilen: frisch, bunt und voller spannender Geschmackskombinationen. Und ja, gesund.

„Gemüse fand ich schon immer das Reizvollste auf meinem Teller“, erklärt sie ihren pflanzenbasierten Kochstil. Kommt dazu, dass sie von ihrer Mutter und Grossmutter die Düfte, Gewürze, Tricks und Drehs aus dem Orient erlernt hat. Das heisst: kein fades, bleich-gedämpftes Gemüse, sondern abwechslungsreiche Meze, Salate oder Sandwich-Bites die die Geschmacksnerven zum Explodieren bringen. Bei AYLA REAL FOOD klingt das so: „Green Quinoa Booster mit Lime, Vanille, Jalapeño, Leafy Greens, Erbsen und mariniertem Fenchel“ oder „Zucchini-Tahin Mash mit Zitrone und frischer Minze“. Als Zusätze gibt’s zur Auswahl Feta, Halloumi oder Tofu. Und zum Trinken etwa „Homemade Orange Blossom Lemonade“.

Die Tradition der orientalischen Küche verbindet Aylin mit Experimentierfreudigkeit, Fantasie und der Essphilosophie des US-Lebensmittelindustrie-Kritikers Michael Pollan: „Eat Food. Not Too Much. Mostly Plants“. Dabei hat Aylin das Wort ‚Food’ mit ‚real’ erweitert. Was soviel bedeutet, wie beste Zutaten frisch und liebevoll zubereitet. Aber auch minimal bearbeitet. Und ohne irgendwelche Zusatzstoffe.

Für Aylin steht das Bewusstsein, wie man sich ernährt und im Leben steht im Vordergrund. Mit ihrem neuen Projekt AYLA REAL HEALTH bietet sie Yoga Lessons, Holistic Health Coaching, verschiedene Workshops und vieles mehr für ein perfektes Bewusstsein rund um Ernährung und das tägliche Leben an.